Das Konzept hinter der Interim Management Börse

Das Ziel der Interim Management Börse ist es, Unternehmen, die eine Interims-Position zu vergeben haben, einfach und direkt mit den am besten für die zu besetzende Stelle geeigneten Interim Managern zusammenzubringen.

Bei einem Interim Management kommt eine externe Person – ein sog. Interim Manager – in ein Unternehmen, um dort zeitweise (lat. interim ‘Zwischenraum, Zwischenzeit’) eine bestimmte Aufgabe zu übernehmen.

Klassische Einsatzgebiete für einen Interim Manager sind z. B. die Überbrückung von Vakanzen, die Verstärkung des Teams in kritischen Phasen oder auch die Planung und Umsetzung von Maßnahmen, um Unternehmenskrisen zu bewältigen (Restrukturierung, Neuorientierung, etc.). Anders gesagt: Interim Manager sind lösungsorientierte Top-Führungskräfte, die Unternehmen sowohl mit Know-How als auch mit Tatkraft unterstützen wollen.

Viele Unternehmen – auch aus dem Bereich der kleinen und mittelständischen Betriebe – profitieren enorm von einem Interim Management. Kein Wunder also, dass das Modell seit Jahrzehnten stetig bekannter und beliebter wird.

Wie aber findet ein Unternehmen den richtigen Interim Manager für die individuelle Unternehmenssituation?

Klassischerweise wird ein sog. Interim Management Provider mit der Vermittlung beauftragt. Dabei handelt es sich um ein Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, eine Interim Manager Datenbank zu führen und interessierten Unternehmen Vorschläge für die Besetzung ihres Interim Mandats zu unterbreiten. Diesen Service lassen sich die Provider gut bezahlen: oft verlangen sie bei einer erfolgreichen Vermittlung eine Provision in Höhe von 25 bis 35 % des Gesamtentgelts für den Interim Manager.

Wir, das Team hinter IMB, dachten uns: Das muss einfacher, günstiger und transparenter gehen! IMB ist das Resultat unserer Bemühungen: eine wirklich offene Interim Management Börse im deutschen Raum – online für alle Interessierten zugänglich, ganz ohne Gatekeeping oder künstliche Verknappung.

So funktioniert es für Unternehmen:

  • Machen Sie sich klar, was Ihr Interim Manager mitbringen muss – welche Aufgabe wird er oder sie zu erfüllen haben, welche Kompetenzen sind dafür nötig, welche Referenzen sind Ihnen wichtig?
  • Durchstöbern Sie die Rubrik Interim Manager nach passenden Kandidaten für Ihre Interimsposition – komplett kostenlos und unverbindlich.
  • Über unseren Unternehmens-Newsletter können Sie bequem auf dem aktuellsten Stand bleiben und sich direkt über neu auf IMB gelistete Interim Manager informieren lassen.
  • Kontaktieren Sie die für Ihre Interimsposition in Betracht kommenden Interim Manager ganz einfach über deren Website, E-Mail, Telefon oder Social Media.

Als Unternehmen kostet Sie die Nutzung der Interim Management Börse keinen Cent. Wir haben nur eine Bitte:

Teilen Sie den Interim Managern mit, wie Sie sie gefunden haben!

So funktioniert es für Interim Manager:

  • IMB bietet für Interim Manager drei aufeinander aufbauende Leistungspakete an (Starter-, Business und Premium-Paket). Das Starter-Paket ist komplett kostenlos. Business- und Premiumpaket bieten Ihnen zusätzliche Möglichkeiten, Ihre Expertise unter Beweis zu stellen und sich besonders individuell und überzeugend zu präsentieren.
  • Lassen Sie sich von uns auf IMB listen. Um es für Sie so einfach wie möglich zu machen, melden Sie am besten direkt hier Ihre kostenfreie Kurzpräsentation (Starter-Paket) an. Für eine umfangreichere Präsentation kontaktieren Sie uns dazu am besten – Sie erhalten garantiert Antwort innerhalb von 24 h.
  • Halten Sie Ihr Profil und Ihre Kontaktinformationen aktuell und lassen Sie interessierte Unternehmen auf Sie zukommen.

Vergessen Sie nicht, Sie kontaktierende Unternehmen zu fragen, wie sie auf Sie aufmerksam geworden sind!

IMB ist für Suchmaschinen optimiert

Wenn das Internet Knotenpunkte besitzt, so handelt es sich dabei um die Suchmaschinen, die den Usern den Weg zu den gewünschten Inhalten weisen. Vor allen Dingen Google – genauer gesagt: die Platzierung in den Google-Suchergebnissen – ist in den letzten Jahrzehnten zum bestimmenden Maßstab für die Sichtbarkeit und Popularität von Inhalten im Internet geworden. Maßnahmen, um bestimmte Web-Inhalte besser bei Google und Co. ranken zu lassen, werden unter dem Begriff Search-Engine Optimization (SEO) zusammengefasst.

Die offene Zugänglichkeit der Interim Management Börse ermöglicht es, diese gezielt für Suchmaschinen zu optimieren: Die Präsentationsseiten der Interim Manager, deren Referenzprojektseiten, die Interviews und Blogartikel – alle diese Seiten bieten das Potenzial, dass Unternehmen, beispielsweise über eine Google-Suche, direkt zu den entsprechenden Interim Managern finden. Und das ist wiederum ein entscheidender Wettbewerbsvorteil für alle Interim Manager, die auf IMB vertreten sind.

Die SEO-Hegemonie der Interim Provider brechen

Wer auf Google nach den Keywords “Interim Management” und “Interim Manager” sucht, stellt schnell fest, dass die resultierenden Suchergebnisse fast ausschließlich Interim Management Provider auflisten. Die Provider dominieren eindeutig den SEO-Markt im Bereich Interim Management. Man könnte sogar von einer SEO-Hegemonie der Interim Provider sprechen. Die Interim Manager selbst haben so gut wie keine Chance, von potentiell interessierten Unternehmen über Google gefunden zu werden.

Genau hier möchte die Interim Management Börse ansetzen. Für einen einzelnen Interim Manager mag es so gut wie unmöglich sein, auf dem heiß umkämpften SEO-Markt einen Fuß in die Tür zu bekommen und mit den Providern konkurrieren zu können. Für eine Website wie IMB aber besteht eine reale Chance, eine Top-Platzierung innerhalb der ersten zehn Suchergebnisse zu erzielen und somit auch Ihre persönliche Präsentation als Interim Manager auf IMB für Unternehmen auffindbar zu machen:

  • Die Interim Management Börse wurde von Grund auf mit dem Ziel der Suchmaschinenoptimierung geplant und umgesetzt – SEO ist für IMB kein nachträgliches Addendum, sondern ein fester Teil des Konzepts.
  • Bei IMB handelt es sich um einen zentralen Knotenpunkt, der von Google und Co. als eine zusammenhängende Entität wahrgenommen und gerankt werden kann und der die SEO-Autorität aller auf IMB vertretenen Interim Manager in sich vereint (“Gemeinsam sind wir stark!”). Das ist ein Kontrastprogramm zur bisherigen interimsbezogenen SEO-Landschaft, in der Interim Manager versuchen mussten, sich als Einzelkämpfer gegen die Provider zu behaupten.
  • Zum IMB-Konzept gehört es, dass laufend neue Inhalte eingepflegt und publiziert werden. Das ist die beste Voraussetzung, um die Website langfristig relevant für den Google-Algorithmus zu halten und mit zunehmend viel themenbezogenem Content auch zunehmend relevanter werden zu lassen.

Besonders wertvoll ist im SEO-Bereich ein sogenannter Backlink, d. h. ein Link, der von einer anderen Website auf Ihre Seite führt. Websites, die semantisch sinnvoll auf Ihre Website verlinken, erhöhen deren Relevanz im Google-Algorithmus und somit auch Ihre Sichtbarkeit in den Google-Suchergebnissen. Der Effekt ist umso stärker, je wichtiger der Google-Algorithmus die verlinkende Seite selbst beurteilt. Schon lange ist es in der SEO-Branche gängige Praxis, gut rankende Websites dafür zu bezahlen, Backlinks zur eigenen Website zu setzen.

Mit dem Business- oder Premium-Paket erhalten Sie automatisch einen solchen Backlink zu Ihrer Website auf Ihrer IMB-Präsentationsseite. Auch an anderen Stellen auf IMB, zum Beispiel bei Ihren Referenzprojekten oder Blogartikeln, wird in Form eines Backlinks auf Ihre Website verwiesen. Das ist die perfekte Voraussetzung, um das Google-Ranking Ihrer eigenen Seite zu verbessern. Und das beste: Je höher die Interim Management Börse in den Google-Ergebnissen steigt, umso mehr profitiert auch die Sichtbarkeit Ihrer eigenen Website!

Wenn Sie eine eigene Website besitzen und IMB zu mehr Sichtbarkeit in den Suchergebnissen von Google und Co. verhelfen möchten, würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Sie der Interim Management Börse einen freiwilligen Backlink geben. Dazu müssen Sie einfach nur an einer passenden Stelle auf Ihrer Website zu uns verlinken.

Suchmaschinenoptimierung: ein fester Teil des IMB-Konzepts

“Fit für den Markt ist mit Abstand die kundenfreundlichste und kompetenteste Agentur, mit der wir bisher zusammengearbeitet haben.”

Andreas Baumann, Geschäftsführer der ABD Media GmbH

Anders als bei vielen anderen Websites im Internet ist die Suchmaschinenoptimierung für die Interim Management Börse kein nachträglicher Gedanke, sondern ein Kernaspekt des Konzepts. Und im Bereich SEO kennen wir uns aus: Hinter IMB verbirgt sich die Internet-Agentur Graf (fit-fuer-den-markt.de), die bereits langjährig erfolgreich Kunden aus allen möglichen SEO-Bereichen betreut. Fit für den Markt hat es schon mehrfach geschafft, Websites mit marktentscheidenden Keywords gezielt unter die Top 10 der Google-Suchergebnisse zu bringen (z. B. mit dem Keyword “Adventsgruß”, das ein durchschnittliches monatliches Suchvolumen von 33 100 Anfragen besitzt, oder auch Klienten in der hart umkämpften Versicherungsbranche, die mit diversen Keywords monatlich insgesamt rund 17 500 Mal organisch auf Google auftauchen). Viabilia.de, eines der laufenden Projekte der Internet-Agentur Graf, bringt es konstant pro Jahr auf über zwei Millionen Besucher. Gerne nennen wir Ihnen auf Anfrage weitere Beispiele für unsere SEO-Expertise.

Wir laden Sie herzlich ein, sich selbst in unserem Blog von unserem detaillierten SEO-Konzept für IMB zu überzeugen:

Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Interim Manager mit IMB

Der Aufbau einer Präsentationsseite auf IMB

Das Herzstück der Interim Management Börse ist die Rubrik Interim Manager – hier präsentieren sich die Interim Manager und hier können Unternehmen sie finden. Eine besondere Bedeutung, auch und insbesondere in Sachen SEO, kommt dabei der persönlichen Präsentationsseite zu, welche für alle Interim Manager im Business- oder Premium-Paket von uns angelegt wird.

Die Präsentationsseite bietet Interessierten einen zusammenfassenden Überblick über Ihre Tätigkeit als Interim Manager und bringt alle Einzelaspekte Ihrer Präsentation auf IMB auf einer Seite zusammen. Sie verfügt über eine SEO-geeignete, informative URL, beinhaltet Ihre Kontaktdaten und kann von Ihnen gerne als jederzeit online verfügbare “Bewerbungsmappe” verwendet werden. SEO-technisch dient Ihre Präsentationsseite als Hub, d. h. als zentraler Ausgangspunkt für alle weiteren zu einem bestimmten Interim Manager gehörigen Seiten.

Hier finden Sie ein konkretes Beispiel für eine Präsentationsseite:

Beispiel-Präsentationsseite Premium

eine schematische Darstellung der Seitenaufteilung auf den Präsentationsseiten der Interim Manager
Zentrale Präsentationsseite für Interim Manager: ein Einstieg für interessierte Unternehmen und zugleich "Hub" für eine erfolgreiche Search Engine Optimization
  • 1: Profil – Das Profil beinhaltet die wichtigsten Eckdaten des Interim Managers. Es dient dazu, dass Unternehmen direkt, unkompliziert und kostenlos Kontakt aufnehmen können. Das Profil taucht auch auf anderen, zum Interim Manager gehörenden Seiten auf (z. B. bei Referenzprojekten oder Blogartikeln) und stellt somit eine Art “roten Faden” für die Präsentation des Interim Managers dar.
  • 2: Wunschauftraggeber – In diesem Bereich können Unternehmen auf einen Blick erkennen, in welcher Position sich der Kandidat selbst als Interim Manager sieht. Persönliche Schwerpunkte und Präferenzen können hier festgehalten werden. Dies geschieht einerseits über die Vervollständigung des Satzanfangs “Mein Wunschauftraggeber ist …”, andererseits über die Spezifikation der Hauptbranchen, Geschäftsbereiche und Fachgebiete, in denen sich der Interim Manager zu Hause fühlt.
  • 3: Unternehmen über mich – Der Bereich “Unternehmen über mich” (“Kundenstimmen”) zeigt dem interessierten Unternehmen, welche Erfahrungen andere Unternehmen bereits mit dem Interim Manager gemacht haben. Das gibt Unternehmen bei einer Beauftragung des Managers mehr Sicherheit und trägt zur Risikominimierung bei.
  • 4: Werdegang und Kompetenzen – Hier haben die Interim Manager ausgiebig Platz, um den Unternehmen ihren bisherigen beruflichen Werdegang zu schildern (wir empfehlen eine tabellarische Form) und um auf ihre besonderen Fähigkeiten und Qualifikationen aufmerksam zu machen.
  • 5: Interview – Das Interview gewährt Unternehmen Einblick in die fachliche Eignung, aber auch, was die menschlich-persönliche Seite eines Interim Managers betrifft: Arbeitsweise, Prinzipien, Charakter. Da das Interview strukturell zum Blog gehört, findet sich auf der Präsentationsseite lediglich ein Verweis.
  • 6: Referenzprojekte – Das beste Argument für das Engagement eines Interim Managers sind dessen vergangene Erfolge. Die Rubrik Projekte bietet Interim Managern die Gelegenheit, diese Erfolge zu präsentieren. Die Referenzprojekte eines Interim Managers werden auf der Präsentationsseite eingebunden und geben den Unternehmen Aufschluss über seine praktischen Erfahrungen.
  • 7: Blogartikel – Von den Interim Managern verfasste Blogartikel zeigen Unternehmen deren Expertise und bieten Raum für eine zusätzliche Profilierung.

Eine detaillierte Präsentation als Grundlage der passiven Akquise

Anhand dieser Punkte können sich Unternehmen, die Interim Vakanzen zu vergeben haben, ein detailliertes Bild über die Eignung der Interim Manager für die offene Stelle machen. Alles weitere wird im persönlichen Kontakt geklärt. Somit wird die Interim Management Börse zu einem Kanal der passiven Akquise für Interim Manager. Wie auch in anderen Bereichen des Lebens stellt der erste Eindruck – in diesem Fall die Präsentationsseite – die Weichen für alles darauf Folgende. Deswegen ist es für die Interim Manager wichtig, sich mit ihren Qualifikationen aktuell und möglichst umfassend präsentieren.

Hier geht es zur Übersicht aller Interim Manager:

Interim Manager finden

Sie sind Interim Manager und möchten sich auf IMB präsentieren?

Unser Angebot für Manager

Nutzen der Interim Management Börse für Unternehmen

Warum sollten an einem Interim Management interessierte Unternehmen Gebrauch von der Interim Management Börse machen? Im Folgenden finden Sie noch einmal die vier wichtigsten Argumente:

offen

IMB ist eine wirklich offene Börse im Bereich Interim Management – die Recherche nach Interim Managern und deren Referenzprojekten ist für Unternehmen unverbindlich und ganz ohne Anmeldung möglich.

kostenlos

Für Unternehmen ist die Recherche nach passenden Interim Managern kostenlos. Damit können Unternehmen im Vergleich zur Vermittlung über Provider oftmals einen fünfstelligen Betrag sparen.

professionell

Unternehmen können sich auf IMB anhand professioneller Präsentationen selbstständig ein detailliertes Bild von Person und Qualifikation der Interim Manager machen.

direkt

Direkte Kontaktmöglichkeiten machen es für Unternehmen ganz einfach, mit einem passenden Interim Manager Kontakt aufzunehmen.

Selbstverständlich stehen Ihnen auch weiterhin die herkömmlichen Wege offen, nach einem passenden Interim Manager für Ihr Projekt zu suchen. IMB versteht sich als alternative und ergänzende Option.

Nutzen der Interim Management Börse für Interim Manager

Welche Argumente sprechen dafür, sich als Interim Manager auf der Interim Management Börse zu präsentieren? Im Folgenden finden Sie noch einmal die vier wichtigsten Vorteile im Überblick:

einfach

Auf IMB erhalten Interim Manager ganz einfach eine professionelle Webpräsenz, die als stets im Internet verfügbare Referenzsammlung eingesetzt werden kann.

zentral

Ziel ist es, mit IMB eine zentrale Drehscheibe für Interim-Aufträge zu schaffen – eine lebendige und produktive Börse, die passgenau die, die Arbeit zu vergeben haben, mit denen zusammenbringt, die sie suchen.

SEO-optimiert

Alle Seiten auf IMB werden für Suchmaschinen optimiert. Das bedeutet, dass Interim Manager auch z. B. bei Google an Sichtbarkeit gewinnen.

zeitsparend

Die Interim Management Börse kann als Akquisekanal für Interim Manager ein zeitsparendes Mittel zum nächsten Auftrag sein – je bekannter IMB wird, umso größer dieser Effekt.

Natürlich müssen Sie sich bei der Akquise neuer Aufträge nicht auf die Interim Management Börse beschränken; Ihnen stehen Ihnen auch weiterhin die herkömmlichen Wege offen, mit Unternehmen in Kontakt zu treten. IMB versteht sich als alternative und ergänzende Möglichkeit.

Frequently Asked Questions – FAQ

Ihre Frage wird hier nicht beantwortet? Dann kontaktieren Sie uns einfach, z. B. über info@interim-management-boerse.de – wir garantieren Ihnen eine Antwort innerhalb von 24 h!

  • Ein Marketinginstrument, das IMB nutzt, ist unser Unternehmens-Newsletter. Über diesen wird regelmäßig über neue Blogartikel und Projekte informiert sowie generell auf die Interim Management Börse und ihre Potentiale aufmerksam gemacht. Die Anmeldung zu unserem Newsletter kann über unsere Website erfolgen, aber wir wollen Unternehmen, die von einem Interim Management profitieren könnten, auch gezielt kontaktieren und auf IMB sowie auf den IMB-Unternehmens-Newsletter aufmerksam machen.
  • Daneben gehören OnlinePR-Maßnahmen fest zum Konzept der Interim Management Börse. Zur Einführung wird beispielsweise im Journalisten-Newsletter von OpenPR, der ca. 2600 Abonnenten hat, auf IMB hingewiesen. Hinzu kommt eine hervorgehobene Platzierung bei OpenPR selbst. Die Pressemeldung wird zusätzlich an 50 Top-Presseportale verteilt.
  • Auch auf Social Media vermarktet sich IMB (Stichwort Social Media-Marketing): neue Blogartikel und Projekte werden regelmäßig bei LinkedIn und bei Xing gepostet. In Social Media-Foren werden relevante Informationen kommuniziert, so dass IMB immer bekannter wird.
  • Schließlich betreibt IMB auch Content Marketing. Durch moderne SEO-Software ist es möglich, die von Unternehmen stammenden Suchanfragen auf Google und Co. zu überprüfen und gezielt relevante Inhalte auf IMB bereitzustellen. Das sorgt Schritt für Schritt dafür, dass Unternehmen durch ihre Suchanfragen von Google selbst zu IMB geführt werden.

Die Interim Management Börse finanziert sich durch die Interim Manager, die sich auf ihr präsentieren lassen. Genauer gesagt: durch die Interim Manager, die sich auf ihr präsentieren lassen und die das Business- bzw. das Premium-Paket wahrnehmen.

Die Nutzung der Interim Management Börse für Unternehmen ist komplett kostenlos. Sie haben keinerlei versteckte Kosten zu erwarten, egal, wie viele Suchen Sie durchführen oder ob es durch IMB zu einer Vermittlung kommt. Dasselbe gilt für Interim Manager, die sich für das Starter-Paket entschieden haben: unser Service ist und bleibt für Sie kostenlos – obwohl wir natürlich hoffen, Sie von den zahlreichen Vorzügen unserer Business- und Premium-Pakete überzeugen zu können.

Ja! Sie zahlen als Unternehmen auf IMB keinen Cent, weder für die Recherche noch für die Vermittlung. Wir haben nur eine Bitte: Erzählen Sie anderen von IMB - und lassen Sie die Interim Manager wissen, dass Sie sie durch IMB gefunden haben!

Um sich auf IMB als Interim Manager führen zu lassen, müssen Sie nichts zahlen, sofern Sie das kostenlose Starter-Paket wählen. Eine kostenpflichtige Präsentation auf IMB (durch das Business- oder Premium-Paket) bringt Ihnen allerdings zahlreiche Vorteile, zum Beispiel:

  • Sie erhalten eine ausführliche Präsentationsseite - inklusive Backlink zu Ihrer eigenen Website
  • Sie können ausführlichere Angaben zu Ihrer Person, Ihrer Qualifikation, Ihren Kontaktinformationen und Ihrem Wunschauftraggeber machen
  • Sie erhalten die Möglichkeit, Referenzprojekte und Blogartikel zu veröffentlichen
  • Sie werden in der Übersicht der Interim Manager bevorzugt angezeigt

Eine genaue Übersicht über alle Features der verschiedenen Leistungspakete finden Sie auf unserer Angebotsseite.

Die erhöhte Sichtbarkeit von Interim Managern, die das Business- oder Premium-Paket wahrnehmen, und die Möglichkeit, das eigene Profil zu schärfen, wirken sich in vielerlei Hinsicht positiv aus:

  • Da die Interim Management Börse für Unternehmen kostenlos nutzbar ist, ist IMB für sie eine hervorragende Quelle, um passende Interim Manager für ihre Vakanzen zu suchen. Um Geld zu sparen, werden viele Unternehmen bevorzugt versuchen, Interim Manager durch Angebote wie IMB zu finden und sich erst bei mangelndem Erfolg an einen Interim Management Provider wenden. Daraus folgt, dass auf IMB vertretene Interim Manager anderen gegenüber einen entscheidenden Vorsprung haben: viele Unternehmen registrieren sie noch vor anderen, konkurrierenden Interim Managern. Auf IMB selbst steigt Ihre Sichtbarkeit rapide an, wenn Sie sich für eine kostenpflichtige Präsentation entscheiden.
  • Wenn Interim Manager sich im Rahmen des Business- oder Premium-Pakets umfassend mit ihrem Werdegang und ihren Projekten präsentieren, erhöht sich für sie die Chance, ein passendes Interim Projekt zu erhalten - schließlich können die Unternehmen auf diese Weise direkt an Ort und Stelle die Eignung eines Interim Managers für die offene Stelle einschätzen.
  • Die Gruppe der Unternehmen, für die ein Interim Management finanziell in Frage kommen kann, erweitert sich durch IMB, da die Kosten für die Vermittlung über einen Provider eingespart werden können. Für Sie als Interim Manager heißt das, dass es für Sie mehr potentielle Positionen gibt. Manager im Business- bzw. Premium-Paket genießen den Vorteil, als erste einen Eindruck hinterlassen zu können.
  • Alle IMB-Seiten sind für Suchmaschinen optimiert, d. h. Interim Manager erhalten die Chance, über Google an zusätzliche Aufträge zu kommen. Mit einer kostenpflichtigen Präsentation steigt durch den Backlink auch die Platzierung Ihrer eigenen Website.
  • Die IMB-Präsentation kann als Akquisewerkzeug genutzt werden und als Mittel dazu dienen, sich über Content Marketing mit seiner Fachkompetenz zielgerichtet und klar am Markt zu positionieren. Das gelingt umso besser, je detaillierter Sie sich präsentieren können.

Die Interim Management Börse wird von der Internet-Agentur Graf betrieben (www.fit-fuer-den-markt.de).

Das Besondere und Neuartige an der Interim Mangement Börse besteht darin, dass sie wirklich offen ist. Das heißt, dass auf den IMB-Manager-Pool jederzeit von allen zugegriffen werden kann. Ein Login ist dazu nicht nötig.

Das macht IMB für Unentschlossene wesentlich attraktiver. Selbst kleine Hürden, wie beispielsweise das Erfordernis einer (kostenlosen) Registrierung oder ein symbolischer Mitgliedsbetrag, schrecken viele ab. Die Nutzung von IMB beinhaltet keinerlei Hürden.

Und auch unter SEO-Gesichtspunkten ist die Offenheit der Interim Management Börse optimal: Da kein Content hinter einer virtuellen Login-Barriere "versteckt" wird, können Google und andere Suchmaschinen IMB komplett erfassen und die ganze Website statt nur einen Teil für das Suchergebnis-Ranking heranziehen.